Uncategorized

weitere informationen zum film erhalten sie bei www.youtube.com oder mailen sie einfach an ag unterstrich video ad yahoo.de das sling ist der nördlichste teil des großherzogtums luxemburg mit etwa 33 prozent der landesfläche es umfasst damit im wesentlichen dem distrikt die kirsch mit den kantonen klärt die tischreden vianden und will das böse liegt durchschnittlich 400 bis 500 meter über dem meeresspiegel die landschaft ein ausläufer der ardennen ist geprägt von hochflächen einerseits und tief eingeschnittene flusstäler mit markanten tal wandern andererseits das klima weist relativ hohe niederschläge und niedrige jahresmittel temperaturen auf im dünnbesiedelten östling liegen einige kleine historische städte wie etwa die kirsche sauer clerf will’s oder vianden dieser film handelt von dem städtchen wie an das nahe dem grenzgebiet zu deutschland liegt ein rückblick ins jahr 1964 von den einheimischen wird der ort liebevoll weinen genannt mitten durch diesen ort fließt die uhr der fluss ist auf vielen kilometern die natürliche grenze zwischen deutschland und luxemburg zu zeiten des wirtschaftswunders war wie an schon ein touristenmagnet zu dieser zeit war die burg noch nicht renoviert und in einem sehr desolaten zustand ein steinhaufen der mit knapper mühe noch als gebäude zu erkennen war dies sollte sich aber den nächsten 40 jahren ändern das neu errichtete pumpspeicherwerk zu seiner zeit das größte aus europa war ebenfalls ein publikumsmagnet die vielen treppen am nikolausberg zum oberbecken sind bis heute geblieben im jahr 2008 feiern die wie anna ihre 700 jahrfeier diesen freiheits brief erhielten sie im jahre 1348 der zweite von vianden die annaburger genossen fortan dieselben freiheiten wie die trierer bürger die stadt wien wurde von einem bürgermeister und sieben schiffen verwaltet die ebenfalls das recht sprachen die stadtrechte brachten nicht nur den bürgern jahns vorteile auch der graf profitierte indirekt durch den wirtschaftlichen aufschwung da die steuereinnahmen wuchsen die an war eine befestigte stadt die zu füßen der burgruine karte von der sie beherrscht und beschützt wurde die stadt war von einer ringmauer um geben in der man 24 halbkreisförmige türme und fünf worten zählte unser rundweg beginnt mitten in wien bei der nikolaus kirche eine kultur historische besonderheit ist dass bescheiden wirkende gotteshaus es war anfangs einbau der tempelritter über dem eingang steht eine statue vom heiligen nikolaus sehr anmutig wirkt der barockaltar mit seinen rokoko elementen dem heiligen nikolaus geweiht welcher seit 1768 den gläubigen stille andacht und genugtuung vermittelt die statue des heiligen johannes von nepomuk wurde um 1750 vom brander bildhauer chillen geschaffen und steht seit 1989 im kircheninneren in einer mauernische auf der linken seite während deren kopie ihren ursprünglichen

standort auf der nahebrücke ziert gegenüber der brücke ist ein abbild von dem französischen schriftsteller victor hugo der große französische dichter kam viermal nach vianden im haus neben der brücke schrieb der dichter einen teil von lenné terrible im august 1862 entdeckte er bei einer reise durch die ardennen die grandiose landschaft wie anders im jahre 1865 suchte victor hugo asyl dort nachdem er am 30 mai 1871 aus belgien ausgewiesen worden war es wurde 1935 als victor hugo museum eingerichtet es enthält handgeschriebene briefe des dichters dokumente und wiedergabe von zeichnungen aus seiner viana zeit die uhr ist ein kleiner fluss der mitten durch den kleinen ort mit 1800 einwohnern fließt an einer kleinen staustufe schwimmen einige wasservögel sie fühlen sich sehr wohl in diesem naturparadies in wien gibt es den einzigen sessellift luxemburgs er führt von 220 metern im tal auf eine höhe von 440 metern hinauf während der fahrt bietet sich eine herrliche panorama sicht auf das urteil die gondel schaukelt sich gemütlich auf die anhöhe des berges noch schnell ein foto als andenken und das endet dient nicht nur zum personentransport sondern auch manchmal zum transport von vierbeinern public von dieser höhe ist einfach atemberaubend die burg auf dem felsen mit der uhr und wir ahnen am fuße mit den hügeln im hintergrund das landhaus im schweizer stil bietet warme und kalte speisen an nach einer kleinen stärkung ging unser weg zu fuß weiter in richtung schloss die einen auf schusters rappen die anderen mit dem mountainbike jeder so wie er es mag für diesen weg abschnitt sollte man jedoch gutes schuhwerk anziehen sonst ist man mit den steinchen in den sandalen geplagt obwohl feste wege vorhanden sind erfinden abenteuerlustige immer wieder neue routen tore türme und hohe mauern prägen das stadtbild wie an seit dem mittelalter das malerische burg

städtchen gehört zu den wenigen ehemals befestigten orten auf dem gebiet des heutigen luxemburgs und bietet ein in seiner vollständigkeit seltenes bild einer spätmittelalterlichen ummauerung die wie anna waren jahrhundertelang geschickte handwerker die im schutze der ringmauer in ruhe arbeiten konnten auf den märkten des städtchens verkaufen sie ihre produkte und erwarben die waren die sie brauchten das mittelalterliche städtchen war die hauptstadt der mächtigen grafschaft vianden die ebenso groß war wie das heutige großherzogtum luxemburg sie umfasste 136 dörfer und reichte bis nach prüm und bitburg die burg wurde zum symbol des unglücks und des leidens die über die anden hereinbrachen für die herrscher aus dem hause nassau die ahnen im fünfzehnten jahrhundert durch erbschaft erhielten weil die grafschaft wie an nur eine untergeordnete herrschaft sie wohnten nicht in der burg und ließen die grafschaft durch amds männer verwalten es war der beginn des niedergangs der stadt vianden der beschleunigt wurde durch die aufhebung der grafschaft im jahre 1794 die abtretung von 42 dörfern der vormaligen grafschaft an preußen durch den wiener kongress von 1815 und durch die errichtung einer zeug grenze zwischen wieandt und diesen dörfern nach dem austritt luxemburgs aus dem zollverein im jahre 1908 1850 war nur noch ein trümmerfeld auf dem berg vorhanden im jahre 1890 fiel das schloss an großherzog adolf der älteren linie des hauses nassau und blieb im besitz der großherzoglichen familie nach der übernahme der burg in staatsbesitz im jahre 1977 wurde sie entsprechend ihrer ehemaligen pracht restauriert und zählt heute zu den bedeutendsten baudenkmälern europas zu ihrer geschichte die erste periode war vom vierten bis fünften jahrhundert der felsvorsprung über dem urteil wurde ein erstes mal in der spätantike befestigt die zweite periode war vom sechsten bis zehnten jahrhundert also im frühen mittelalter die erste wohnung burg umfasste damals eine küche wohnräume und latrinen die zweite wohnblock und die erste romanische phase waren um 1150 es gilt als wahrscheinlich dass unter graf friedrich dem ersten von vianden große bauliche veränderungen an der hauptburg vorgenommen wurden die blütezeit des romanischen stil zwar um 1200 zu beginn des 13 jahrhundert sind grundlegende bauliche veränderungen vorgenommen wurden in einer ersten bauphase wurde ein neuer pallas an der nordöstlichen seite des fells rückens erbaut die gotische und letzte bauphase war um 1250 dem zeitgeist entsprechend wurde die burg vianden gegen mitte des 13 jahrhunderts konsequent im gotischen stil umgebaut der zugang zur burg wurde durch ein starkes verteidigungssystem mitringen mauern pforten und türmen gesichert in dieburg gelangte man durch fünf worden die erste war mit einer fall brücke versehen die fünfte mit einem fall gitter hinter diesem tor führte eine treppe und ein rund portal in den kleinen palast die waffen halle die den ehemaligen innenhof einnimmt war ursprünglich mit einer holzdecke versehen der nassauer bau wurde erst anfang des 17 jahrhunderts errichtet 1820 unter der herrschaft von könig wilhelm dem ersten der niederlande prinz von oranien nassau graf von vianden führte der verkauf des schlosses und die anschließende zerlegung in seine einzelteile zum ruin zustand im jahre 1890 vier das schloss an großherzog adolf der ältere linie des hauses nassau und blieb im besitz der großherzoglichen familie die kapelle ist eine bemerkenswerte doppelkapelle mit zwei übereinander liegenden teilen die durch eine zentrale öffnung miteinander verbunden sind so konnten die stadtbewohner im unteren teil die messe hören während die schlossbewohner im oberen stockwerk der messe beiwohnten der graf aber saß noch höher in einer kleinen dose der bankettsaal ist ein kleiner raum mit einem aus dem 15 jahrhundert stammenden kamin der die

restaurierten wappen von nasa und von lots zwischen den rosetten trägt mit seiner qualitätsvollen möblierung dient dieser raum als sitzungssaal des kuratoriums unter großherzoglichen vorsitz das schlafgemach ist ein heizbare raum mit kleinen fenstern an der sonnenseite das esszimmer ist ebenfalls bereits an einem langen tisch haben die burgherren gespeist die herrschaft küche nimmt einen raum von zehn mal acht metern ein die gewölbe der große rauchfang und der backofen wollen ergänzt der große feuerherdt mit 55 meter mal 4 meter der große brunnen wurde im elften jahrhundert angelegt er ist tief wie ein halbes fußballfeld und vollständig in den schiefer felsen gehauen im stammbaum zimmer sind die wappen von moritz von nassau und philipp wilhelm von nassau die beiden grafen von wie an waren zu sehen von hier oben hat man einige sehr schöne ausblicke auf die gegend nach der übernahme der burg in staatsbesitz im jahre 1977 wurde sie entsprechend ihrer ehemaligen pracht restauriert und zählt heute zu den bedeutendsten baudenkmälern europas nach der besichtigung der burg geht unser weg weiter durch die an richtung tal das denkmal erinnert an rené engelmann professor lucius und luxemburger schriftsteller er ist am 9 oktober 1880 in wien geboren und verstarb am 26 august 1915 durch selbstmord nach einem jahrhundert touristische entwicklung verfügt wie an über eine gute touristische infrastruktur mit einem modernen hotel gewerbe mit bequemen campingplätzen ruhigen ferienwohnungen erholsamen wanderpfaden und mannigfachen unterhaltungsmöglichkeiten enge straßen und gassen vermitteln dem besucher ein gefühl von mittelalterlicher geborgenheit die alte polizeistation mit gerichts kreuz heute ist die sitz der miliz wie ein endes einer bruderschaft die das mittelalter nach spielt eine gedenkplatte von et wor de la fontaine besser bekannt unter dem pseudonym dix befindet sich an dem hause dass der dichter oberhalb des gerichts kreuzes bewohnte in dem dix haus befindet sich heute das bäckerei museum im inneren des gebäudes sind utensilien aus einer bäckerei der 50er jahre ausgestellt von knetmaschine bis backofen kann derlei sich informieren im oberen stockwerk sind möbel aus dem sechzehnten und 17 jahrhundert ausgestellt teilweise noch aus der burg stammen am ende der hauptstraße befindet sich die trenitalia kirche sie ist einem dreizehnten jahrhundert errichtete frühgotische zweischiffigen hallenkirche der mutter gottes und der josef altar stammen aus dem jahre 1729 der hochaltar wurde 1758 im rokokostil von michael weiler gestaltet in der kirche befindet sich das grab heinrich von nas haus das grab maria von spahn heims der schädel julian das von vianden und einen reliquienschrein mit diversen reliquien des heiligen antonius neben der kirche ist der kreuzgang erst im jahre 1955 wurde der herrliche kreuzgang mit dem kleeblatt bogen freigelegt und restauriert der trenitalia kreuzgang ist einer der ältesten gotischen kreuzgänge des raumes zwischen maas mosel und rhein er war der kreuzgang des trenitalia klosters das 1248 gegründet wurde heute ist das kloster ein altersheim in

unmittelbarer nähe der trenitalia kirche findet sich die 1761 errichtete solidität kapelle der barockaltar der kapelle stammt wahrscheinlich von michael weiler sein zentrum bild die immaculata stadt thun maria steht mit dem linken fuß auf einer mondsichel während ihr rechter fuß einer schlange ins genick tritt die einen apfel trägt expertin erinnert noch einmal an et moi lafontaine jurist und luxemburger autor 1861 wurde er friedensrichter des kantons wie an etwas abseits der hauptstraße liegt das rathaus von 1579 es ist in l form gebaut und mit einem turm versehen eine monumentale treppe führt zum eingang auf einer kleinen wiese vor dem stadthaus steht das denkmal von wyk abends politiker und großindustrieller von 1912 bis 1993 ebenfalls auf den rathausplatz ist dieser produziert mit skulpturen aus bronze das sprudelnde wasser wird gerne an heißen tagen von den kindern zum planschen genutzt wieder unten an der brücke angekommen geht unsere reise richtung biblis ein blick auf die landkarte verrät uns welche richtung wir nehmen müssen um zu den unterbecken des pumpspeicherwerks zu kommen abfahrt wie an richtung beatles mit ziel stolzenburg ist unsere strecke beim ortsausgang von wigan bei lohmühle befindet sich die mauer vom pumpspeicherwerk dieses 130 meter lang und 30 meter hoch das gesamtvolumen des acht kilometer lang unter beckens beläuft sich auf 10 millionen fuder wasser das arbeitsprinzip der pumpspeicherkraftwerke funktioniert wie folgt bei niedrigem allgemeinen energiebedarf und folglich niedrigen strompreisen fungiert der generator als stromverbraucher motor und pumpt wasser in das oberbecken mit diesem wasser wird in spitzenzeiten des stromverbrauchs strom produziert der notwendig ist um die stromversorgung nicht kollabieren zu lassen und dann entsprechend teuer verkauft wird die zehnte turbine ist 1976 nachgebaut worden und steht etwas abseits in einem seitenarm des stausees die neuen anderen stehen in einer halle mitten im berg zwischen biblis und stolzenburg die welt ist ein kleines dorf im naturpark uhr etwa drei kilometer von vianden entfernt dieses ehemalige bauerndorf gehörte früher zu den ärmsten dörfern des landes hat sich heute aber zu einem kleinen kleinod entwickelt das spezialboot dient dazu um treibgut aus dem wasser zu fischen angetrieben und gesteuert wird es über zwei seitliche wasserräder von der führungs kabine aus die etwas höher liegt hat der kapitän den überblick weiter in richtung stolzenburg unterwegs sieht man den eingang in die taverne wo die restlichen neuen turbinen der seo im berg stehen die ganze anlage gehört dem luxemburgischen staates und der deutschen rwe ein langer gang mit beschilderung und erklärungen ist zu beschreiten die neuen maschinen haben eine nennleistung von neun mal 15.000 kw die bauarbeiten für das kavernenkraftwerk wurden im herbst 1959 in angriff genommen und waren nach fünf jahren beendet an einem modell ist die punkt turbine so

geschildert das ist auch der laie versteht durch ein fenster kann man die techniker bei ihrer arbeit beobachten mit computern schaltschränken und steuer bühnen bedienen diese spezialisten diese menge anlage von einem aussichtspunkt vor stolzenburg hat man einen sehr schönen ausblick auf den stausee und der beeindruckenden esslinger landschaft die wehranlage bei stolzen burg ist der eingang zum stausee diese soll den größten schmutz vom stausee fernhalten von der grenzbrücke aus hat der besucher einen sehr schönen panoramablick auf stolzenburg es ist ein kleines dorf mit bäuerlicher atmosphäre hier ticken die uhren noch etwas langsamer mittendrin steht die kirche und oberhalb dieser auf dem hügel die überreste der ehemaligen burg an einem anderen aussichtspunkt übersieht der wanderer den ganze stausee in einem einzigartigen überblick vom ausgang von beatles über die seo zentrale beim see bis hin zur burgruine von stolzen burg endlich sind wir auf den nikolaus berg angekommen dort befindet sich das oberbecken in 509 metern höhe 130 treppen führen zu einem aussichtspunkt aufgeschüttete ring dämme die sich den höhenlinien des nikolaus bergs harmonisch anpassen um schließen die beiden speicher das hierzu benötigte felsmaterial wurde durch abtragen des bergrückens beschafft es umfasst sechs millionen fuder zurück nach vianden jedes jahr im august verwandeln die wie anna schloss freunde die hofburg in eine große freilichtbühne und präsentieren ein ausgiebiges mittelalterspektakel eine stadt lebt ihre geschichte mittelalter live auf dem schloss wie an die an verfällt eine woche lang in die zeit der gaukler knappen burgfräuleins troubadoure bogenschützen handwerker händler fahnenschwinger trommler und fanfaren falknerei bauerntanz und schlangen tanz bogenschießen peitschen kunst und badestube damit showkämpfe und politik ausgehen müssen sie sehr oft geübt werden in einem mit liebe zum detail gestalteten pagodenzelt können die besucher miterleben wie unsere vorfahren schachfiguren löffel schalen und andere utensilien getrickst haben holzschnitzereien gehörten damals zum alltag mit viel fingerspitzengefühl wurde das holz mit verschiedenen messern bearbeitet ein blick in die kellergewölbe wozu ritter zeiten wein getreide und

anderer proviant lagerte ist heute ein restaurant für bürger getreu der alten briten wird der besucher mit trommelklang begrüßt im inneren der burg stellt eine reihe von handwerkern aus wichtig dabei ist das bewusstmachen der eigenen kultur und ihre errungenschaften durch das nahe bringen mittelalterlichen alltags einige knappen in der neuzeit test die waffen des mittelalters dank der hervorragenden zusammenarbeit er schloss freunde mit dem vienna fremdenverkehrsamt wird das mittelalter städtchen ins geschehen mit einbezogen in der innenstadt die für jeglichen straßenverkehr gesperrt bleibt wird das rad ebenfalls zurückgedreht neben kulinarischen spezialitäten findet man auf dem markt kleidung holzspielzeug schmuck aus edelstein gebrauchsgegenstände aus leder sowie mittelalterliche handschriften töpferei ist eine technik der keramik herstellung bei der feuchten lehm geformt und anschließend getrocknet und gebrannt wird um ihn wasser unmöglich und hart zu machen die schnell drehende töpferscheibe wurde meistens mit den füßen angetrieben ein aus holz bestehende sich horizontal drehende scheibe auf der der töpfer seine gefäße formt sie ist eine der ältesten erfindungen der menschheit verkauft wird nicht auf teufel komm raus man trifft auf eine treffliche market ende reihe wie sie sich zu zeiten christoph kolumbus hätte zutragen können jürgen pfeiler handgefertigte dekorationsartikel aus naturmaterial class federn hexen puppen miniatur ritter lederwaren beute taschen schuhe kleider und kopfbedeckungen aus der schneiderei körbe bücher marmelade honig und wein zu den großen festen des mittelalters und der renaissance gehörten auch umzüge bei denen die kaiser oder fürsten ihren punkt zur schau stellten umzüge spiegelten immer auch ein wenig den glanz des höfischen lebens für das zuschauende volk wieder dem sich damit in seinem eintönigen alltagsleben eine willkommene abwechslung bot zu den akteuren die am aufmarsch teilnahmen römische ritter burgfräuleins tänzerinnen fahnenschwinger feuerspucker und schlucker bettler aigner pauken und trompeten gaukler marktleute und handwerker

ein sehr gelungenes ritterfest der besonderen art geht leider viel zu schnell zu ende mitte oktober liegt die burg frühmorgens noch im herbst niebel es ist der tag des traditionellen nuss markt beim us markt verkaufen die wie anna die ernte der zahlreichen nussbäume der umgebung bereits am vorigen wochenende haben sich die einzelnen vereine auf den weg gemacht um die nüsse die sie für den us markt benötigen zu schütteln dies geschieht nicht mehr von hand sondern mit einer modernen schüttel maschine nachdem die nüsse geschüttelt wurden müssen sie gewaschen und getrocknet werden an ungefähr 40 verschiedenen ständen verkaufen die einzelnen geschäfte und vereine alle möglichen produkte vom 0 1 nur schnaps über nuss likör musst brot bis hin zu uns passt nein achtung die linie beim 1 upstream ich hoffe sein am 6 oktober 1935 fand der erste offizielle nuss marktstart der erfolg ermunterte die organisatoren die nuss markt auch in den folgenden jahren abzuhalten nach dem krieg fand wieder am 6 oktober 1946 ein muss markt statt bis 1952 fand der markt dann alljährlich statt bisher wegen schwierigkeiten nach einer schlechten ernte und beim ankauf ausländischer nüsse von schlechter qualität zeitweise aufgegeben werden musste nach 18 jähriger unterbrechung ließ 1970 das syndikat die initiative zusammen mit den ortsvereinen und der stadtverwaltung den wählern esmod neu aufleben die polizei hat auch einen informationsstand errichtet um die jugend präventiv über alkohol am steuer aufzuklären nach ein paar schmackhaften schnäpsen kann aber jeder gerne testen ob er noch fahrtüchtig ist diese junge dame war es leider nicht mehr der wie anders markt findet alljährlich am zweiten sonntag im oktober statt und ist zu einem festen bestandteil des vienna brauchtums geworden er ist auch weit über die grenzen hinaus bekannt und alle jahre wieder eine attraktion jan ist eines der schönsten städtchen des großherzogtums und reizvoll an den ufern der uhr gelegen es besitzt ein altes schloss das weit über die grenzen beachtet wird der stausee bian ist mit einem der größten pumpspeicherwerke europas ausgestattet sessellift campingplätze und hotels mit einer guten restauration runden das ganze ab weitere informationen zum film erhalten sie bei www.imedo.de mailen sie einfach

an ag unterstrich video ad yahoo.de

You Want To Have Your Favorite Car?

We have a big list of modern & classic cars in both used and new categories.