Uncategorized

In der teuersten Stadt Deutschlands, zu zweit, für zwei Tage nur 300 Euro Jetzt gehts gleich durch eine dicke Pfütze. Vergiss es, auf gar keinen Fall! Doch, und zwar jetzt! Servus Minga! 40 Minuten mit der S-Bahn vom Flughafen, und schon sind wir mittendrin, am Marienplatz! Hier: altes Rathaus. Neues Rathaus. Na, das ist doch mal ne Aussicht Klar, ein bisschen schickimicki, bussibussi, ist eine Stadt mit viel Geld… Was meinst du, Uwe? Geld brauchst du in der Tat und genau das haben wir ja nicht. Wird schwierig Richtig, das ist ne Herausforderung – aber das schaffen wir, oder? Klar! Einmal nochmal umgucken, bayerische Luft – und los Das ist doch herrlich. Sind sie geboren in München? Natürlich! Ist das ne Münchener Tracht, oder… Bayerisch! Bayerisch. Und dann mit so einem Gehänge da noch Das ist kein Gehänge, das ist ein Geschmeide Ein Geschmeide… Mensch. Wusstest du, dass das ein Geschmeide ist, Uwe? Ich wusste zumindest, dass es kein Gehänge ist… Alles Gute! Tschüs! Ein echter Münchener Rein in den Viktualienmarkt! Zum Wohl. Wer trinkt denn jetzt schon ein dunkles Hefeweizen um die Uhrzeit? Och, schon… Ältere Herren Wirklich? Frühschoppen? Okay, Frühschoppen. Da kennt Bayern nix Au, hier was ganz blau-weiß-buntes… Hallo! Darf ich fragen was du hier machst? Zeichnen. Ich zeichne immer so Leute, die in München unterwegs sind Okay, und wo siehst du dieses Objekt jetzt gerade? Ist schon vorbeigelaufen Echt, so eine Dame ist hier vorbeigelaufen? Normalerweise zeichne ich auf Fashion-Events Ich hab in der U-Bahn vor fünf Jahren angefangen zu zeichnen, und es hat mich nicht mehr losgelassen Ich hab einfach immer weiter gezeichnet, und mittlerweile hab ich so 24.000 Münchener gezeichnet Also, München ist schon deine Stadt? Ja ja, absolut. Kann ich dich vielleicht auch mal zeichnen? Ja, gerne! Hallo… So ein bisschen melancholisch guckt’s, gell? Du hast ein paarmal weggeguckt, beim nächsten Mal wirds fröhlicher Wenn man dich so sieht, kriegt man auch gleich gute Laune, das ist ja echt Wenn ich mich jetzt so münchenerisch kleiden will, sag doch mal einen kleinen Tipp Kennst du Ena Trachten? Türkenstraße? Das ist in Schwabing, oder? Das könnte vielleicht für dich, du bist ja auch so ein bisschen modisch Uwe, wir merken uns: Trachtengeschäft in der Türkenstraße Das schenk ich dir. Danke dir! Alles Gute! Kommst du mit? Na klar Die Maximilianstraße, das ist das Klischee München Das ist Luxus, das ist “man gönnt sich ja sonst nichts” und man wird hoffentlich nicht überfahren Das ist glaube ich mehr was zum “Window shopping” für uns Ja, ich glaube, da reicht das Budget nicht ganz Von Chanel bis Gucci – man gönnt sich ja sonst nichts Und genau deshalb gehen wir lieber mal da hin, wo wir mit 2 für 300 besser aufgehoben sind Das ist schon ein Kontrast zur luxuriösen Maximilianstraße Jetzt wird’s wieder ein bisschen normaler, kleine Läden und warte mal, 52, Ena? War das nicht der Tipp von unserem bunten Zeichner? Im Innenhof

Münchener Mode, neu interpretiert. Da bin ich mal gespannt. Ich auch! Hallo! Das ist ja hier richtig versteckt… Mensch, du siehst ja schon toll aus Wow, guck mal! Dreh dich doch mal um. Wie find’ste, Uwe? Ja, sehr schick! Das ist schon sehr süß, gell? Du kannst sowas sehr gut tragen, finde ich Also, wenn man jetzt nicht ordentlich Holz vor der Hütten hat, ist es dann trotzdem schön? Also, man kann da ein bissel nachhelfen Uwe ist schon ganz still, guck Ich höre zu und schaue einfach Darf ich mal hier ein bisschen gucken? Das ist ja der Hit! Schön! Probier ich gern mal Uwe, ich probier das mal So. Was sagst? Ja. Wow! Und dann noch die Schürze binden, das ist ja die große Kunst Bist du verheiratet oder bist du zu haben? Ich bin nicht zu haben, ich bin vergeben Das kann man sich ganz leicht merken, rechts trägt man den Ehering, das heißt, wenn du vergeben bist, binden wir die Schleife auch rechts Ab 169 Euro kosten hier die Modelle, das können wir uns absolut nicht leisten Aber das Gefühl, einmal moderne Prinzessin zu sein – herrlich! Und, Uwe? Sehr schick! Wie ein Blumenmädchen! Ja, Mensch – fesch! So, Uwe, was machen wir jetzt noch, mit mir und dem Dirndl? Auf die Wiesn! Ein kleiner bayerischer Schauer Jetzt checken wir erst mal ein. Hier irgendwo müsste… müsste… unser Hostel sein Tamina? Was hast du da ausgesucht? Wir müssen jetzt stark sein, hab ich das Gefühl Du, was ganz Günstiges Sparen ist ja ok, aber Ja, weißte, 2 für 300, es hilft ja nichts München ist teuer, irgendwo müssen wir ja sparen Hallo! Hier muss man sich ein bisschen durch die Flure kämpfen, bis man bei euch ist Willkommen im Gspusi. Ist das eine Liebschaft oder sowas? Jein. Was ist es denn? Ein bayerisches Wort für Techtelmechtel So, jetzt, mal gucken… ja… Ist das das Zimmer? Ach nee, das ist der Flur Nee, das ist der Bereich 55. Wir sind das hier, glaub ich, schon… Ja, dann Hallo… ein Stockbett! Das ist mal lustig Guck mal hier, ein bisschen Tradition… Ein Jagdzimmer extra für dich, Uwe! Wieso? Ich jage doch nicht! Hier kann man dann abends noch ein bisschen sitzen… und miteinander reden in der schönen Ecke oder eben einfach so ein bisschen rausgucken Ich sehe sogar die Frauenkirche, wer hätte das gedacht? Ich hab eine Frage: wo ist die Toilette ? Ich glaube, das ist ein Gemeinschaftsbad. Du verarschst mich! Doch Hier! Toilet Für den Preis? Ist doch super! Und? Voller Energie, Uwe? So langsam ein bisschen Sauerstoff, ein bisschen mehr draußen sein Bewegung, Bewegung Tandems! Guck mal, hier kannst du ja sogar eine Junggesellen-Abschiedstour Die sind ja riesig. Das ist ein bisschen viel, aber sowas in der Art wär doch was für uns, oder? Das ist doch mal ne Idee! Hallo, Servus! Wir haben ja die tollsten Teile schon gesehen draußen Ja, wir haben ganz schön tolle Sachen, das stimmt Wir würden gerne zu zweit, Uwe und ich, in den englischen Garten, und da ein bisschen Strecke machen Seid ihr ein Paar, oder seid ihr Bruder und Schwester?

Es gibt viele Menschen, die sich das fragen, also wir sind kein Paar! Aber ihr kennt euch so auswendig wie ein Ehepaar… Genau so Warum will der das so genau wissen? Indiskret. Wir wollen doch nur ein Fahrrad mieten Warum willst du wissen, ob wir ein Paar sind und solche Sachen? Naja, wir haben hier ein Cuddl-Bike… Ein Cuddl-Bike, zum Knuddeln! Ein Schmuse-Radel, auf bayerisch. Ach so, deswegen wollte er das wissen, Uwe Also, wenn ihr frisch verliebt wärt, dann wär das der Hammer Aber ansonsten würd ich euch natürlich den Hasen empfehlen Den Hasen! Das muss man ausprobieren. Das ist kein Auto, sondern ein vierrädriges Rad mit elektrischer Unterstützung, 350-Watt-Motor Was kostet das? Vier Stunden macht 45 Euro Okay, aber für den englischen Garten lohnt sich doch sowas, oder? Ich mein, der ist größer ist der Central Park Wesentlich größer. Er ist der größte Innenstadt-Park dieser Erde! Also, auf zum größten Park dieser Erde! Vom Gärtnerplatz braucht man nicht mal zehn Radelminuten Das macht übrigens richtig Spaß, zum zweit im “Hasen”! Gleich am Eingang ein legendärer Hotspot Hier treffen sich die besten und coolsten Surfer der Stadt Nicht schlecht, oder? Hier ist irgendwo ne Stelle, wo im Sommer immer die Nackerten liegen Die Nackerten? Ja, da ist schon ein Nackerter, schau! Freiheit und Abenteuer im Englischen Garten. Ja, kann man machen, oder? Ja, total nett, und gut, dass wir so ein mobiles Gefährt haben So oder so? Wo lang? Ich weiß nicht! Sorry, Uwe! Macht nix Das ist schön, oder? Tamina, du bekommst einen Offroad-Preis! Ja, guck mal, jetzt geht’s gleich durch die dicke Pfütze… extra für dich Vergiss es! Auf gar keinen Fall! Doch, und zwar jetzt! Nein! Uaah! Das kriegst du alles zurück! Hast du nasse Füße jetzt? Oh nein, Uwe, bestimmt nicht Guck mal, ist es nicht idyllisch? Guck mal, hier ist ja ne Entenplage fast Auf Entenjagd… genau. Ein bisschen frech sein ist auch schön Wollen wir da kurz pausieren oder wollen wir weiter? Schau mal… Das ist schön, oder? Sonne ins Gesicht… Eigentlich perfekt Nach so viel Fahrspaß haben uns echt was Deftiges verdient Bayerisch, bezahlbar, und trotzdem modern. Das passt Servus! Weißt du schon, was du magst? Einmal den Wurstsalat hätte ich gerne, das ist auch was Typisches, oder? Den normalen oder den Schweizer? Wir sind doch jetzt hier nicht in der Schweiz Der heißt nur Schweizer wegen dem Käse… Gut. Dann muss es der jetzt sein Und du, Uwe? Ich würde sagen, die Kasspätzle. Passt Passt. Das ist ja sympathisch Das sieht aber köstlich aus! Was ist los? Ich brauch jetzt noch einen Absacker… Du?? Dringend! Ja komm, dann suchen wir uns ne Bar

Da wird sich doch was finden, in Schwabing Uwe, eigentlich ist es ja dein Thema. Ich verlasse mich jetzt voll auf deinen Instinkt Supergerne, dann such ich Fühl dich mal ein. Vorsicht, lass dich nicht überfahren Hier ist doch irgendwas Distillers Bar… Ist das nicht dieser… Monaco Franze? Du kennst den noch? Ja, so dunkel. Komm, lass uns mal gucken. Klingt gut. Na, dann Hallo! Servus! Wir wollten eigentlich einen Absacker trinken und sind über den Monaco Franze gestolpert Das ist doch dieser charmante Münchner Stenz, so sagt man doch? Eine Art Edel-Casanova ist das Und was habt ihr jetzt mit dem am Hut? Der ist ja Schwabinger, und von daher Also, es gab mal eine Umfrage in der Zeitung, wer der beliebteste Münchner ist München an sich hat auch Lederhosen Uwe, ich glaube, deine Stunde schlägt! Ja, guck doch mal, das ist ja wohl der Hit! Und? Wie fühlt sich’s an? Geh mal ein bisschen ins Licht, dann sieht man besser Ja, schick! Die Lederhose fürs Bayern-Gefühl und den Monaco-Wodka fürs Temperament Was für ein schöner Abschluss in Schwabing! Darf ich jetzt ablegen? Du darfst jetzt ablegen Nach unserem Sightseeing im Grünen sind wir jetzt ganz schön platt Immerhin war das auch echt Sport. Und günstiger als Shoppen sowieso Dennoch ist unser Budget jetzt um 164,50 Euro geschrumpft Bleiben 135,50 Euro für einen spannenden zweiten Tag Morgenstund hat Gold im Mund. Genau, du bist ja schon richtig guter Laune! Und munter! Uwe! Am Morgen. Ich bin begeistert. Die Sendlinger Straße ist nämlich echt schön. Guck mal! Das ist ne Kirche, glaub ich Willst du dahin? Och, vielleicht mal kurz. Wenn du so guter Laune bist, das nutzen wir doch direkt Ja, dann folge ich dir einfach mal Guck mal, Asamkirche Mal gucken, ob die schon offen ist Das ist ja eine Pracht Ich hab mal gelernt, das ist Barock, dann Spätbarock, wenn es immer üppiger wird, und wenn sich die Säulen so eindrehen, dann ist es irgendwann Manierismus, kann das sein? Was du alles so weißt Ja, hattest du nicht Kunst? Man behält ja doch nicht alles Ich weiß nicht genau, aber ich denke, das könnte Eigentlich ist die Geschichte ein bisschen anders Sie kennen sich aus? Ein bisschen Diese Säulen zitieren nämlich Sankt Peter in Rom Und da ist eigentlich so um 1600, Bernini Das hier ist nämlich ein Zitat einer Hofkirche, eine Künstlerkirche, von Egid Quirin Asam Er war einer der besten Rokoko-/Hochbarockkünstler in Bayern und über Bayern hinaus Der hat hier alles in seiner Privatkirche zusammengebaut, worauf er Lust hatte Dann ist das also nicht Manierismus hier. Nein, das ist wunderschöner Hochbarock Üppig! Naja, ich kann ja auch nicht alles wissen Aber was ich weiß: ohne Frühstück ist Uwe ungenießbar Und: in München muss man wenigstens einmal Weißwurst gefrühstückt haben Eine der besten gibt es ganz frisch hier, im Großmarkt Hier isses! Und pünktlich zur Weißwurstzeit. Weißt du was? Ich hab Riesenhunger! Ich auch! Bestellen bitte? Ja, gerne! Wir wollten einfach Weißwurstfrühstück, ganz zünftig Weißwurstfrühstück? Ein Weißbier und zwei Weißwürste Sie können auch ein leichtes Weißbier nehmen, oder alkoholfrei Ja, alkoholfreies Weißbier. Und du? Ein kleines Echtes? Ein gescheites Weißbier? Ich freu mich. Ja, ich auch! Jetzt sind wir angekommen in München!

Und jetzt wollen wir noch gerne wissen, wie man es denn jetzt richtig macht. Zutzeln tut man die ja, gell? Und wie jetzt? Halbieren… In der Mitte halbieren Nicht so, sondern so? So! Und jetzt? Senf auf den Teller Sehr gut Und jetzt? In die Hände nehmen, in den Senf eintauchen und reinbeißen Ach, und dann kommt es mir so entgegen… Genau, richtig! Man zutzelt dann immer weiter, und das bleibt übrig am Schluss Und es schmeckt köstlich Machen Sie die wirklich hier selber? Die macht der Chef jeden Tag selber. Man schmeckts! Dankeschön! So, Uwe, jetzt du Und jetzt filme ich dich, wie du das machst Und jetzt zutzeln! Oh, das ist lecker! Ah, das ist ganz frisch Das war echt lecker. Mit neuer Energie geht es in einen neuen Stadtteil Schöne Altbauten, so viele davon in München! München ist so ein bisschen langsamer, oder? Ja, das tut aber auch mal ganz gut Find ich auch. Ist nicht so ne ganz so aufgeregte, schnelle Stadt Hammer & Nagel… Männersache! Männersache? Reine Männersache sogar Wollen wir mal reingehen und schauen? Wenn du möchtest… Warum nicht? Ich meine… Ich bin ein Mann! Wir haben gesehen, reine Männersache, da draußen. Ich habe einen Mann dabei Was kriegt der denn hier bei Ihnen? Wenn er noch nie bei uns gewesen ist und Erfahrung sammeln möchte, wie es ist, in einem angenehmen Ambiente die Hände und die Füße schön gemacht zu bekommen dann würde ich ihm zum Einstieg eine schnelle Nummer empfehlen Die schnelle Nummer? Da steh ich drauf So, das war’s. Vielen Dank! Ja bitte, sehr gern Der Mann ist wie neu, ich danke sehr! Alle glücklich Hören Sie, haben Sie noch einen Tipp, wir wollten gerne “über” München schauen Irgendwie so ein bisschen nach oben kommen Ja natürlich. Ihr wollt bestimmt nicht das machen, was alle anderen machen, auf den Alten Peter rauf Nicht unbedingt. Ist zwar auch schön Aber, ein sehr bekannter Aktionskünstler hier aus München, der Flatz, der hat in Sendling, in Obersendling eine Aktionsfläche geschaffen, Heaven 7, schaut euch das an, da könnt ihr nichts falsch machen Machen wir, herzlichen Dank! Gesagt, getan. Auf zum Flatz aufs Dach Siehst du da die Terrasse schon, oder sowas in der Art? Bist du sicher, dass wir hier richtig sind? Man möchte meinen, nicht, aber Kistlerhofstraße 70, das müsste das jetzt sein. geh du mal vor. Let’s try! Auf jeden Fall kann man da schon mal ein bisschen hoch, das lässt doch hoffen Achtung, Zutritt nur für VIPs. Das sind wir jetzt, Uwe, wir sind VIPs Spannend! Nee, ist das krass! Das hallt ja hier richtig, huch! Das sind ja Hallen! Nicht übertreiben, das ist ein Atelier Und hier geht es auf die Dachterrasse. Ja, der Südteil der Dachterrasse, die führt rundum Bitte. Dankeschön! Der Hammer! Was hast du denn da alles? Bis zur Freiheitsstatue

Ja, wenn man was präsentiert oder mit was umgeht, dann ist das ja auch die Idee von Freiheit Das ist das Lenkrad gewesen? Das war wohl das original Lenkrad von dem Fahrzeug, und der Erstbesitzer von dem Fahrzeug war Elvis Presley Nein! Drum hab ich ihn von außen so gelassen, wie er ist Aber innen hast du ihn so umkonzipiert Innen hab ich ihn umkonzipiert, zu dem, wie in jedem Garten, Lustpavillon Die sind ja klein, und mir gehts ja auch immer um Brüche, deswegen baue ich keine kleinen Lustschlösschen, sondern das, was eigentlich der Abfall unserer Zeit ist Oh nein! Mach’s dir gemütlich! Darf ich mal kurz? Klappt das jetzt wieder zusammen? Nein, keine Sorge Das sieht ja gemütlich aus. Total, hier kann man sein Getränk abstellen, oder hier… Total nett! Die Aussicht von oben ist vielleicht nicht sooo der Hit, aber was man hier zu sehen bekommt, ist dafür echt der Knaller Eine Phantasiewelt, die in 30 Jahren entstanden ist Fressen, ficken, fernsehen – geht’s noch? Das ist die älteste Arbeit, die da ist, die geht auf 1981 zurück Das hab ich damals in der Staatsgalerie gemacht Das ist schon ein etwas anderer Blick als der, den man sonst so kennt Schräg, oder? Dafür wird es jetzt ein bisschen traditioneller Guck mal, das Tambosi, das Traditionscafé, da sitzen sie alle immer wie im Kino, beim ersten Sonnenstrahl Und ein bisschen versteckt dahinter: der Biergarten Oh. Gefühlte 20 Kilo – ich schaff das! Ist hier ok? Ist es recht hier? Ja klar! Super Der Obatzter, der Herr, bitteschön! Der Leberkäs, allerliebst Mit deftiger Küche sind wir in München gut und sehr lecker über die Runden gekommen Knapp 91 Euro haben wir verfuttert Richtig teuer dagegen war der Transport: 46,40 Euro Gerettet hat uns das Gspusi. Nur 52,20 Euro im Stockbett – für beide Und den Kunstgarten haben wir für 20 Euro besucht Ein bisschen konnten wir sogar für persönlichen Luxus springen lassen 45 Euro für den schnellen Metallhasen, und 18 Euro für Uwes schnelle Beautynummer Alles zusammen: 273 Euro für die bayerische Hauptstadt Ziemlich knapp, aber super! Musik, und wir hier im Hofgarten – schöner Schluss! Wetter ist schön in München, genau! Und wir hatten ein sehr entspanntes Wochenende, kann man sagen Eine entspannte Stadt, München, sehr traditionsverbunden, wir haben festgestellt, die Leute, selbst die jungen Leute laufen in Tracht rum… mit großem Selbstbewusstsein, und sehr sportlich, die Eisbachwelle… toll! Hat dir gefallen, oder? Der riesige Englische Garten, mit dem tollen Gefährt. Das hat Spaß gemacht Eine Stadt zum Genießen. Und die nächste wird bestimmt auch schön! Wir sagen Servus aus München! Bis bald wieder, tschüss!

You Want To Have Your Favorite Car?

We have a big list of modern & classic cars in both used and new categories.