Uncategorized

Im Juli 2019 haben wir all unseren Besitz in ein Wohnmobil gepackt und sind einfach losgefahren Wir haben uns auf eine Reise begeben, die uns und unsere Denkweise komplett verändert hat Diese Reise ist nicht einfach eine Reise mit Fotos von bekannten Sehenswürdigkeiten Es ist vielmehr eine Reise, die uns zum Nachdenken bringt Unsere Prioritäten werden plötzlich ganz neu gesetzt Mit diesem Film wollen wir euch mit in unseren Alltag nehmen euch zeigen was für uns Freiheit bedeutet und warum am Ende alles anders kommt als wir uns erhofft haben Viel Spaß beim Anschauen Vor unserer Reise waren wir eigentlich nur damit beschäftigt Geld zu verdienen Wir haben nur versucht unsere “Bedürfnisse” zu befriedigen Mehr Klamotten, mehr Spielsachen, ein schönes neues Auto Das hatte alles ganz viel Priorität in unserem Leben Irgendwie hat jeder in der Familie für sich gewerkelt Jeder war in seiner eigenen Welt Selbst unsere Tochter hat lieber ihre Zeit hinter ihrer Zimmertür verbracht, anstatt und von ihrem Tag zu erzählen Wir waren voll gefangen in diesem Hamsterrad Sind jedem Trend hinterher gelaufen Und irgendwann haben wir uns in der Situation wiedergefunden, dass wir vor unserem Bauplan standen und fast ein Grundstück gekauft hätten, komplett auf Schulden Zum Glück hat sich die Vergabe etwas hingezogen und so hatten wir Zeit nochmal über alles nachzudenken In dieser Zeit haben wir über vieles nachgedacht und unser Leben komplett hinterfragt Warum müssen wir und überhaupt ein Haus bauen? Warum müssen wir uns verschulden und den Kredit bis ins hohe Alter abzahlen? Warum müssen wir so leben wie alle anderen? Und dann kam die Idee mit der Reise Reisen bedeutet für uns auch so viel Zeit wie möglich in der Natur zu verbringen

Wir wandern durch Täler, besteigen Berge Wir fahren mit dem Stand-Up-Paddle über Flüsse und Seen Wir tauchen im Meer nach Fischen Ich weiß gar nicht was wir sonst noch so machen aber es ist einfach so wunderschön das alles zu erleben Wir laufen die letzten Meter auf den Berg hoch, Es hat glaub 30 Grad Dieser Lava-Boden ist so heiß Und mit dem Jonas hinten auf dem Rücken Ganz schön schwer Auf Drei 1,2,3

Was uns unglaublich gut am Reisen gefällt ist neue Leute kennen zu lernen Menschen die auch zu Freunden werden, weil man spürt, dass sie auch anders denken. Anders als die breite Masse Menschen die einem auch Impulse fürs eigene Leben geben können und so alle voneinander profitieren Reisen bedeutet auch viel Zeit auf der Straße zu verbringen In den letzten 7 Monaten sind wir knapp 14.000 km quer durch Europa unterwegs gewesen Wir waren viel auf der Straße als auch abseits davon unterwegs Und unser Wohnmobil musste einiges mitmachen Wir hatten drei platte Reifen und so einige Reparaturen aber unser Wohnmobil hat uns stets treu begleitet Freiheit bedeutet für uns aufzustehen, wenn wir wach werden und ins Bett gehen, wenn wir müde sind Wir wollen den Wind im Gesicht spüren Wir wollen Salz auf der Haut haben Wir wollen den Sand zwischen den Zehen spüren Wir wollen so oft wie möglich in der Natur, im Einklang mit der Natur leben Wir wollen ein selbstbestimmte Leben führen Wo wir wollen und wie es uns gefällt Freiheit bedeutet für uns auch mit dem Wohnmobil da stehenzubleiben, wo es uns gerade gefällt

Das kann irgendwo in den Bergen sein oder an Klippen direkt am Meer Es gibt nichts Schöneres wie, wenn man morgens die Wohnmobil-Türe aufmacht und so einen genialen Ausblick hat Sei es auf eine atemberaubende Landschaft oder direkt aufs Meer mit den Wellen Dieses Gefühl kann man in einem Haus gar nicht nachvollziehen, das geht nicht Es ist einfach einmalig, wenn man frei in der Natur steht Durch das Reisen können wir unseren Kindern die Art des freien Lernens vermitteln Das heißt unsere Kinder sind Freilerner Das hat nicht von Anfang an so gut funktioniert Die ersten Monate haben wir doch auch immer wieder versucht mit einzugreifen

Da wir beide auch geprägt sind von einer Schulzeit mit Leistungsdruck Nach ein paar Monaten hat sich das aber eingestellt und wir haben begriffen wie es funktioniert Wir müssen unseren Kindern einfach nur zuhören Dadurch, dass wir sehr viel mit unseren Kindern sprechen wissen wir, was sie interessiert und für was sie sich begeistern Wir begleiten sie dabei Kinder haben so einen großen Wissensdurst und es ist schade, wenn das in der Schule oft im Lernfrust endet Egal was die Kinder lernen, bei uns ist es ganz wichtig, dass sie mit Freude dabei sind 24 Stunden auf 8 Quadratmetern mit der ganzen Familie kann manchmal auch echt anstrengend sein Deswegen hat jeder von uns auch mal die Freiheit sich Zeit für sich selbst zu nehmen Ich gehe dann am liebsten biken Als wir das erste Mal vom Corona-Virus erfahren haben, saßen wir ganz gemütlich im Wohnmobil an der Algarve Wir haben weiterhin das Leben genossen Wir waren surfen, schwimmen, am Strand Wir haben diesem Virus erstmal keine Aufmerksamkeit geschenkt Als wir uns schon Richtung Spanien bewegten war Corona nicht mehr nur ein Problem von China, sonder auch in Europa ein Thema Aber, das genau diese Pandemie uns unsere Reisefreiheit nimmt, hätten wir nicht gedacht

Also ich glaube wir kommen niemals in Griechenland an Das schaffen wir nicht durch Italien Ich glaub schon Wollen wir wetten? OK Der Verlierer muss nackt irgendwo lang flitzen Irgendwo über den Strand oder einen Campingplatz Deal?! Als wir dann auf die Fähre nach Italien sind, wurde die Stimmung ganz anders Wir bekamen ein mulmiges Gefühl und ein bisschen Angst, weil es wirklich eine drückende Stimmung auf diesem Schiff war Über Nacht haben sich die Ereignisse überschlagen Grenzen wurden geschlossen, Häfen wurden dicht gemacht Wir waren dann auch tatsächlich auf der letzten Fähre, die von Spanien abgefahren ist Wir wollten nur noch nach Hause Wir haben uns dann gefragt, wo ist eigentlich unser Zuhause Plötzlich hat dieses Zuhause eine ganz andere Definition Wir wollten zurück zur Familie und Freunden Nach Deutschland Jetzt stehen wir in Deutschland und wissen noch nicht so wirklich genau wann oder wie es für uns weitergeht Eines steht für uns auf jeden Fall fest Sobald die Grenzen wieder auf sind, werden wir wieder unser Wohnmobil starten Neue Länder bereisen, neue Menschen kennenlernen und neue Orte entdecken Vielleicht auch alte Bekannte und Freunde wieder treffen Das Leben genießen, und unsere Reisefreiheit Ich glaube, die Reisefreiheit ist ein großes Gut, das wir haben Und das wird uns jetzt erst wirklicht bewusst, wenn es uns weggenommen wird Genießt die Zeit mit der Familie Zeit ist das kostbarste Gut im Leben Habt viel Spaß, liebt euch Whatever. Peace, Love and Out

You Want To Have Your Favorite Car?

We have a big list of modern & classic cars in both used and new categories.